Moorschnucken

„Der Mensch ist, was er isst!“ – Ludwig Andreas Feuerbach

Die Moorschnucke ist eine sehr kleine, hornlose Landschafsrasse und stammt aus dem Moorgebieten Niedersachsens. Sie ist hervorragend an das Leben in Moorlandschaften angepasst und schafft es z. B. sogar eigenständig, sich aus Moorlöchern zu befreien. Sie ist sehr genügsam und durchschreitet auch knietiefes Wasser. Sie ist bestens für Naturschutz, Landschaftspflege und Beweidung von Moor- und Feuchtgebieten geeignet.

Das Fleisch gilt als Delikatesse und ist fettärmer und dunkler als das anderer Schafsrassen. Daher ist es ernährungsphysiologisch besonders wertvoll und zudem reich an ungesättigten Fettsäuren. Unabhängige Untersuchungen belegen dieses.

Das Moorschnuckenfleisch zeichnet sich durch einen besonderen Geschmack aus – ein natürlicher Genuss.

  1. Unsere Lämmer werden mit ca. 12 Monaten geschlachtet und halten dabei ein Gewicht von 12-15 kg.
  2. Mit der Schlachtung, Zerlegung und Weiterverarbeitung zu Wurstwaren werden Fleischereifachbetriebe aus der Region beauftragt. Das garantiert kürzeste Transportwege.
  3. Über ein modernes Kennzeichnungssystem am Tier und im Schlachtbetrieb wird die Herkunft des Fleisches lückenlos dokumentiert.
  4. Wir vermarkten unsere Ware in Misch-Paketen ab 4-5 kg (Singlepaket) bzw. 7-9 kg (Familienpaket), als Frisch- und TK-Ware.
  5. Ein Mischpaket enthält bratfertig vorbereitete, vakuumierte und etikettierte Einzelprodukte. Die Einzelgewichte liegen bei 500-1.500 g.
  6. Der Platzbedarf für ein 7-9 kg Paket entspricht in etwa einem Fach in Ihrem Gefrierschrank.
  7. Der Preis pro Kg in einem 7-9-kg-Paket beträgt 16,90 € inkl. der gesetzlichen Steuer. Knochen erhalten Sie auf Anfrage kostenfrei.
  8. Im Umkreis von 50 km erfolgt die Warenauslieferung, nach vorheriger Terminabsprache, persönlich. Ansonsten per Post im Über-Nacht-Express durch DHL/Post AG/UPS.
  9. Gerne nehmen wir Ihre Vorbestellung online über unsere Internetseite entgegen. Für Frischware können Sie sich alternativ in unserer Kartei aufnehmen lassen. Wir benachrichtigen Sie gerne, wenn eine Schlachtung bevorsteht.